Jetzt 4 Wochen kostenfrei Tag des Herrn lesen!
Bistum Erfurt

Kompetente Bezugspersonen gefragt

BDJK-Jugendforum/Heiligenstadt

BDKJ- Vertreter beim GespächErfurt-Hochheim (wei) - Jugendliche wünschen sich in der Gemeinde engagierte und fähige Bezugspersonen, jugendgemäße Gottesdienste und mehr Mitbestimmung. Dies wurde bei einer Gesprächsrunde der Teilnehmer des diesjährigen BDKJ-Jugendforums mit dem Heiligenstädter Propst und Bischöflichen Kommissarius Heinz-Josef Durstewitz deutlich.

Zu dem Forum hatte vom 24. bis 26. März der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) im Bistum Erfurt ins Heiligenstädter Marcel-Callo-Haus eingeladen. Über 40 Vertreter und Vertreterinnen aus den Jugendverbänden und Dekanatshelferrunden berieten über ihre Vorstellungen und Interessen innerhalb der Kirche.

In einem Konferenzteil wurden die verbandsinternen Dinge besprochen und unter anderem Bildung als thematischer Schwerpunkt für das kommende Jahr festgelegt. Bei den Vorstandswahlen bestätigte die Versammlung Diözesanpräses Stephan Riechel und Vorstandsmit-glied Maria Ströher (Suhl) in ihrem Amt. Neu dazu kamen Beate Kuhn (Bad Salzungen) und Philipp Förster (Rudolstadt).

Am Samstagabend waren die Teilnehmer zu Gast bei der Jugendgruppe der Pfarrei St. Aegidien, wo in einem bunten Programm die einzelnen Mitgliedsverbände ihre Aktivitäten des letzten Jahres vorstellten. Eine Theatergruppe der Malteser-Jugend sorgte für die kulturelle Umrahmung und erhielt sehr viel Beifall.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Ausgabe 15 des 50. Jahrgangs (im Jahr 2000).
Aufgenommen in die Online-Ausgabe: Sonntag, 09.04.2000

Aktuelle Empfehlung

Der TAG DES HERRN als E-Paper - Jetzt entdecken!

Aktuelle Buchtipps